DiBiGa fragt, wie digitale Bildung im Grundschulalter in Zukunft aussehen soll.

Zurück zur Suche

„Sind doch Corona-Ferien, oder nicht?“

Befunde einer Schüler*innenbefragung zum "Fernunterricht"

Kurzbeschreibung

Infolge der Corona-Pandemie wurden im März 2020 die Schulen geschlossen und der Unterricht als "Fernunterricht" weitergeführt. Der Artikel berichtet Befunde einer Schüler*innenbefragung (N = 169) aus Baden-Württemberg zur ersten Phase des "Fernunterrichts", in der die Lernenden zu ihrer Arbeitszeit, zu den Kommunikationsverfahren zwischen Schule und Elternhaus, zum Feedback durch die Lehrkräfte, den Vor- und Nachteilen sowie weiteren Anregungen befragt wurden. Die Ergebnisse verweisen auf verschiedene Vor- und Nachteile des "Fernunterrichts" und lassen auf eine große Varianz der (digitalen) Kommunikations- und Rückmeldewege schließen. Zudem beschreiben die Antworten den Wunsch der Schüler*innen nach mehr kommunikativen Situationen in den digitalen Verfahren.

Schlagwörter

Deutschland, Distance-Schooling, Kinder- und Jugendalter allgemein, Lebenssituation, Quantitative Studie

Quellenangabe

Wacker, Albrecht, Unger, Valentin, Rey, Thomas (2020). "Sind doch Corona-Ferien, oder nicht?". Befunde einer Schüler*innenbefragung zum "Fernunterricht", 79–94.

Zuletzt geändert am 10. August 2022.